Wandern im Süden Kretas

Wandern – mit dem Büchlein

Acht Wanderungen in der Umgebung von Mirtos

Fernsicht, Ausblicke, alte Bergdörfer, minoische Ausgrabungen, eine Schlucht, das und noch viel mehr bietet die direkte Umgebung von Mirtos. Auf sieben markierten Wanderungen die auch beschrieben sind und mit Karte dazu, entdecken Sie ein einzigartiges Stück von Kreta.

Wanderung 1: Kolektos, der Koloss

An der Westseite des Dorfes liegt ein kegelförmiger Berg, der Kolektos. Dieser steile Berg ist schwierig zu erklimmen, aber an seinem Fuss zieht sich ein Weg entlang der von den Schäfern gemacht wurde.
Eine ideale Wanderung zum Kennenlernen der Umgebung.

Wanderung 2: Entlang der Küste in die Berge

Eine Wanderung der teils schroffen Küste entlang. Dann geht es bergauf in das Hinterland. Der Rückweg bietet fantastische Aussichtenauf das lybische Meer und das Tal von Mirtos.

Wanderung 3: Täler und Ausblicke

Die längste Wanderung unseres Angebotes führt Sie in ein Berdorf¸durch Täler und Olivenhainen und weiter durch teils unkultiviertes Land in das Küstendorf Tertsa. Ab dort geht es als schöner Kontrast weiter der Küste entlang.

Wanderung 4: Wo die Zeit zeitlos ist

Mirtos wird von einigen Bergdörfern umringt, jedes mit seinem ganz eigenen Charakter. Eins davon ist
Mournies, ein Dorf mit noch vielen alten, weiss gekalkten Häusern und einem traditionellen Kafeneion.
Bei einem Getränk auf der Terasse geniesst man die Aussicht auf das Tal von Mirtos.

Wanderung 5: Unter der Platane

Ein weiteres Bergdorf ist Mithi. Die Wanderung führt durch das langgestreckte Tal von Mirtos vorbei an der alten Brücke aus der Türkenzeit.Mithi ist ein sehr fruchtbares, grünes Dorf das in den letzten Jahren sehr schön renoviert wurde. Geniessen Sie die Rast am Dorfplatz unter der Jahrhunderte alten Platane.

Wanderung 6: Die Kletterschlucht

Die Sarakina Schlucht bietet ein sportliches Abenteuer, wo man über Felsen klettert und je nach Saison auch durch Wasserbecken waten muss. Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder mit dem Auto bis zum Eingang der Schlucht fahren oder in Kombination mit einem Teil der Wanderung 5.

Wanderung 7: Auf den Spuren der Minoer

Östlich von Mirtos liegen zwei Minoische Ausgrabungstätten, die Hügel Pirgos und Fourno Korfi.
Interessant, weil sie den heutigen Menschen mit der ältesten Hochkultur von Europa in Kontakt bringen.

Wanderung 8: Der minoische Weg

Der sogenannte „Minoan path“, hat eigentlich nichts mit den Minoern zu tun, es ist ein alter Pfad der die Hirtensiedlung Karidi in den Bergen mit dem Dorf Mithi seit jeher verbunden hat. Seit ein paar Jahren ist er auf Initiative des Bürgermeisters des Dorfes wieder begehbar gemacht worden und bekam seinen jetzigen Namen. Eine schöne Rundwanderung mit tollen Ausblicken.

The booklet is a co-operation of Angela Sturmayr (Walking Dimension) with Berend Wolffenbuttel and Toine van der Meijden (Discover on Foot).

It is available in the local shops or in your accommodation.

Discover Mirtos… on Foot
ISBN 978-618-81205-3-2
Price: €7.50

Wandertipps

In den heissen Sommermonaten sollten Sie die Touren nur früh morgens oder am späten Nachmittag machen.
Sorgen Sie dafür dass Sie immer ausreichend Wasser mitnehmen, weiters Proviant und ihr Handy.
Sonnenschutz ist im Sommer sehr wichtig!
Falls Sie planen alleine eine Tour zu machen informieren Sie einen Reisepartner oder den Besitzer Ihrer Unterkunft wohin Sie gehen wollen.

Can’t get enough?

Walking guide Peter Dijkstra made a collection of 34 walks in Eastern Crete.

There are 8 shorter walks of 2 to 3 hours. The 16 longer walks are up to 4 hours. The 10 longer tracks are up to 6 hours.

  • Spiral Binding.
  • 34 walks.
  • 142 pages.
  • Full color pictures.
  • Overview Map.
  • Descriptions.
  • Detail sketches.
  • GPS Schedules.
  • Nice taverns.

34 Walks in East Crete
ISBN 978 0820496 1 9
€19,95

Konstruktion und Wartung Cyber Shrimp © Urheberrecht 2017  Mirtos Wanderdorf